zum Inhalt springen

Aktuelles vom Lehrstuhl

Stellenangebot eines/r wissenschaftlichen Mitarbeiters/in

An der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) ist am Campus Gießen im Fachbereich Wirtschaft (W) voraussichtlich zum 1. Oktober 2021 die Stelle eines/ einer wissenschaftlichen Mitarbeiters/ -in (m/ w/ d) in Teilzeit (75%), Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TV-H, befristet bis zum 30. September 2024 unter dem Vorbehalt der Bewilligung des Drittmittel- Projektes zu besetzen.

Die Möglichkeit zur Promotion ist vorgesehen; ein entsprechendes Vorhaben wird ausdrücklich begrüßt und gefördert. Das Promotionsverfahren soll in Kooperation mit der Universität zu Köln (Seminar für Wirtschaftsinformatik und Informationsmanagement) durchgeführt werden.

Im Rahmen des Projekts VLUID ("VerkehrsLösungen für komplexe Umbauszenarien auf der Grundlage Intelligenter Datenauswertung") sollen für die Stadt Wetzlar digitale Services/ Leistungsangebote im Verkehrsmanagement entwickelt werden (Stichworte: Datenräume, KI- basierte Datenanalyse, Smart City, digitale Geschäftsmodelle und digitale Transformation, digitales Ökosystem, nachhaltige Stadtentwicklung).

Ihre Aufgaben umfassen u. a.:

• Modellierung des Ökosystems Smart City
• Entwicklung bzw. Formulierung digitaler Geschäftsmodelle
• Nutzenbewertung und Auswahl digitaler Services/ Leistungsangebote
• Begleitung der Implementierung, Auswertung der Adoption und Evaluation prototypischer

digitaler Services/ Leistungsangebote
• Begleitung und ggfs. Koordination von Workshops mit relevanten Stakeholdern • Aufbereitung, Veröffentlichung und Präsentation von Projektergebnissen

Unsere Anforderungen:

  • Hochschulabschluss (Master oder vergleichbar) im den Wirtschaftswissenschaften, der Wirtschaftsinformatik, dem Wirtschaftsingenieurwesen oder benachbarten Disziplinen

  • Interesse am Themengebiet und an der angewandten Forschung

  • Ausgeprägte Leistungsbereitschaft, hohe Eigenmotivation/ -initiative, Engagement und

    persönlicher Einsatz

  • Selbstständigkeit und Fähigkeit zum eigenständigen wissenschaftlichen Arbeiten

  • Kenntnisse bzw. Erfahrungen im Projektmanagement, Organisationsgeschick

  • Fähigkeit und Bereitschaft, mit verschiedenen Stakeholdern aus Wirtschaft und öffentlicher

    Verwaltung zusammenzuarbeiten

    Es handelt sich um eine anspruchsvolle Tätigkeit, die Ihnen vielfältige Chancen und Entwicklungsmöglichkeiten bietet. Sie können sich ein Netzwerk in der Praxis sowie in der Wissenschaft aufbauen.

    Die Position ist formal am Fachbereich Wirtschaft der THM in Gießen angesiedelt. Bei der konkreten Ausgestaltung ist im Hinblick auf den Arbeitsort – sowie das Eintrittsdatum – aber einige Flexibilität gegeben.

    Bitte sprechen Sie mich bei Interesse an. Ich stehe Ihnen für weitere Auskünfte und Rückfragen gern zur Verfügung und freue mich, von Ihnen zu hören.

    Prof. Dr. Nils Madeja; Email: nils.madeja@w.thm.de oder Tel: +49 641 309-2763.